Was ein Sprecher*innen-Training mit einem Erste-Hilfe-Kurs zu tun hat

dapr-Dozent Thomas Bahne

3 Fragen an Thomas Bahne, Pressesprecher der ISOTEC-Gruppe und Dozent in unserem Intensivtraining Pressesprecher*in 4.0: Wir wollten von ihm wissen, ob es heutezutage den Begriff „Pressesprecher*in“ überhaupt noch braucht, ob er selbst schon zu einer Marke geworden ist und warum es sinnvoll ist, Live-Situationen, wie beispielsweise Interviews, zu üben. Und genau das hat was mit einem Erste-Hilfe-Kurs zu tun.

Mehr dazu gibt es in seinen Antworten – die er uns per Video geschickt hat:

Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de

Via WhatsApp
0178/1 40 11 90