Intensivtraining Visual Content Manager*in

Fotografie und Tools für die visuelle Kommunikation

Bilder nehmen in der internen und externen Unternehmenskommunikation eine bedeutende Rolle ein: Wie präsentieren wir unsere neuen Auszubildenden im Intranet – und das jedes Jahr aufs Neue spannend? Welche innovativen Konzepte des Visual Storytelling können wir für neue Kampagnen nutzen? Und wie zeigen wir Zahlen oder andere abstrakte Inhalte in Bildern? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Seminar.

Das dreitägige Intensivtraining Visual Content Manager*in vermittelt Ihnen die Grundlagen der Fotografie mit der Profi-Kamera und dem Smartphone. Anhand von Best- und Bad-Practice-Beispielen entwickeln Sie mit der Gruppe Ideen für Ihre individuellen visuellen Herausforderungen in Ihrem Kommunikationsalltag. Sie lernen Programme für die Bildbearbeitung und Grundlagen des Bildrechts kennen und erproben alternative Visualisierungsmöglichkeiten für Social Media.

Die Weiterbildung auf einen Blick

Format
3 Tage in Düsseldorf

Nächster Termin:
Düsseldorf
05.06. – 07.06.2023
Weitere Termine und Anmeldung

Inhalte
Fotografie mit Systemkamera und Smartphone, Visual Storytelling, Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop und Snapseed, Apps und Tools für die visuelle Kommunikation, Infografiken
Details

Dozent
Thomas Wagensonner, Co-Geschäftsführer der Visuell Kommunizieren GbR, Redakteur, Trainer und Coach
Lebenslauf

Kosten
1.690,- Euro zzgl. MwSt.
(Für Frühbucher*innen: abzgl. 5% Rabatt)
inkl. Mittagessen, Getränke und Pausensnacks

Abschluss
Teilnahmezertifikat

Inhalte

Im Seminar lernen Sie durch den aktiven Umgang mit der Kamera und ihren Funktionen Bildergebnisse bewusst zu steuern. Sie arbeiten und trainieren mit Ihrem eigenen Smartphone und gegebenenfalls Ihren eigenen Kameras und Objektiven. Sie lernen die unterschiedlichen Funktionen kennen und ermitteln, welche davon im Hinblick auf Ihre verfügbaren Ressourcen und Ihre Kommunikationsziele sinnvoll sind. Auch die Grenzen von Smartphone und Systemkamera werden ausgelotet. Sie entwickeln Ideen für neue visuelle Konzepte und diskutieren mit dem Trainer und den anderen Teilnehmenden, welche davon möglich sind und wo Kreativität mit dem Kommunikationsinteresse des Unternehmens kollidieren kann.

Standardsituationen in der Business-Fotografie wie Portraits, Gruppenbilder, Firmen-Events, Dienstleitungen oder Objektfotografie bearbeiten Sie praktisch und entwickeln Leitfäden, um auch wiederkehrende Situationen leichter zu meistern. Dabei geht die Gruppe auf konkrete Beispiele aus dem Teilnehmer*innenkreis ein und erarbeitet gemeinsam Ansätze für Bildideen. Ein Gastbeitrag zu interaktiven Infografiken in der PR-Arbeit rundet das Seminar ab.

(Presse-) Fotografie mit Systemkamera und Smartphone

  • Kameratechnik: Einfach mal abschalten – Die Automatiken: Bildergebnisse bewusst steuern
  • Grundlagen der Bildgestaltung, Lichtführung und der Inszenierung
  • Portraits und Gruppenbilder
  • Fotografische Lösungen unter Einhaltung der Corona-Abstands-Regeln
  • Interessante Blickwinkel und neue Perspektiven: Standardsituationen in der Businessfotografie neu gedacht
  • Visual Storytelling

Grundlagen der Bildbearbeitung

  • Bildbearbeitung am Computer: Adobe Photoshop
  • Schnelle Bildbearbeitung für Social Media: Snapseed
  • Ethische Grenzen der Bildbearbeitung und Bildrecht
  • Fremde Bildquellen und Bildauswahl
  • Redaktionelle Arbeit mit PR-Bildern

(Schnelle) Formate für Social Media und Alternativen zum Bild

  • Slideshows und Fotofilme mit VN
  • Animierte Bild/Text-Kombinationen mit Hype Text und Canva
  • Visualisierung von Daten mit interaktiven Infografiken (Gastbeitrag)

Die Weiterbildung Visual Content Manager*in richtet sich an Kommunikator*innen, zum Beispiel Social-Media-Manager*innen oder Mitarbeiter*innen der internen Kommunikation, die ihre (Bild-)gestalterischen Fähigkeiten professionalisieren wollen und kreative Ideen für ihre visuelle Kommunikation suchen. Darüber hinaus richtet sich das Seminar an alle Fachleute der Kommunikationsbranche, die selbst im Berufsalltag fotografieren oder mit Dienstleister*innen zusammenarbeiten, und im Bereich der Fotografie spezialisiertes Wissen und praktische Fähigkeiten erwerben möchten.

In diesem Intensivtraining

  • lernen Sie durch den aktiven Umgang mit der Kamera und ihren Funktionen Bildergebnisse bewusst zu steuern
  • trainieren Sie mit Ihrem eigenen Smartphone und/oder Ihren eigenen Kameras und Objektiven
  • diskutieren Sie die Grenzen von Smartphone und Systemkamera
  • arbeiten Sie an der Bildgestaltung, Lichtführung und der Inszenierung von Bildern
  • entwickeln Sie Ideen für neue visuelle Konzepte
  • bearbeiten Sie Standardsituationen in der Business-Fotografie wie Portraits, Gruppenbilder, Firmen-Events, Dienstleitungen oder Objektfotografie
  • erlernen Sie wichtige Funktionen der Bildverarbeitung anhand typischer Software für den Rechner (Adobe Photoshop) und mobile Geräte (Snapseed)
  • setzen Sie sich mit weiteren Visualisierungsmöglichkeiten für Social Media auseinander
  • erfahren Sie Wesentliches zu rechtlichen Aspekten sowie zur redaktions-konformen Aufbereitung von Mediadaten

Seminarzeiten Präsenzseminar:
Tag 1: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Tage 2 und 3: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Charakter:
Kompakte Theorieinputs, Vorstellung und Analyse von Best Practice-Beispielen, Vorstellung von Hard- und Software für die Fotografie und Bildbearbeitung, zahlreiche praktische Übungen mit DSLR, Systemkamera und Smartphone und rund um die Bildbearbeitung.

Das Weiterbildungsangebot der dapr unterliegt hohen Qualitätsstandards. Als einer der führenden, seit Jahrzehnten am Markt etablierter Anbieter, ist es für uns Pflicht und Anspruch gleichermaßen, unsere Curricula, die Auswahl unserer Dozent*innen sowie die Durchführung aller unserer Aus- und Weiterbildungsangebote stets wissenschaftlich fundiert, nach neuesten Standards und zur Zufriedenheit unserer Teilnehmer*innen auszurichten.

Dies bescheinigen auch unsere fünf dapr-Garantien, die für dieses Angebot gelten.

Teilnahmezertifikat: Teilnehmer*innen der Weiterbildung Visual Content Manager*in erhalten das renommierte Teilnahmezertifikat der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr).

 

Seminargebühr inkl. Unterrichtsmaterialien: 1.690,- Euro zzgl. MwSt.
Der Frühbucher*innenrabatt von 5 % (statt 1.690 € dann 1.605,50 € zzgl. MwSt.) bei Anmeldung bis fünf Wochen vor dem jeweiligen Termin wird automatisch bei der Rechnungsstellung abgezogen.

(Tagungsgetränke, Mittagessen sowie Kaffeepausen mit Snacks sind bei den Präsenz-Seminaren im Preis enthalten.)

Dozent

Thomas Wagensonner
Co-Geschäftsführer der Visuell Kommunizieren GbR, Redakteur, Trainer und Coach.

Thomas Wagensonner hat Amerikanistik und Wirtschaftsgeografie studiert und arbeitet seit 1997 im Bewegtbildbereich. Zunächst im klassischen Fernsehen, seit 2006 im Bereich Webvideo als Produktmanager Multimedia bei der dpa Tochter news aktuell. Seit 2013 arbeitet er selbstständig als Videoproduzent. Gemeinsam mit Ilona Aziz betreibt er seit 2016 die Video-Plattform museumsfernsehen.de, produziert Videos und Animationen im Kundenauftrag und führt Schulungen zur visuellen Kommunikation durch.

Termine und Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Termine 2023
Düsseldorf
05.06. – 07.06.2023

Düsseldorf
06.11. – 08.11.2023

dapr-Garantien

Für dieses Angebot gelten alle unsere 5 dapr-Garantien.
Hier erfahren Sie, was dahintersteckt.

Standort

dapr-Seminarräume in Düsseldorf

Düsseldorf
dapr-Seminarzentrum in der Ritterstraße
In Düsseldorf hat die dapr ihren Sitz in der Ritterstraße im ruhigen Teil der Düsseldorfer Altstadt. Die Seminarteilnehmer*innen profitieren von hellen Seminar-Räumlichkeiten. In der Mittagspause lässt die Altstadt mit ihren zahlreichen Cafés und Restaurants keine kulinarischen Wünsche offen. Auch das Rheinufer ist nur einige Meter entfernt. Die U-Bahn-Haltestelle Tonhalle/Ehrenhof liegt fußläufig einige Minuten entfernt, der Hauptbahnhof ist so schnell erreichbar.

Ihre Ansprechpartnerin

Christina-Dohmeier-dapr

Christina Dohmeier
Programm-Management

Tel.: 0211/17607072
E-Mail: christina.dohmeier@dapr.de

Online-Buchung im dapr-Shop

Seminarkosten ab 01.01.2023: 1.690,- Euro zzgl. Mwst.

Der Frühbucher*innenrabatt von 5 % (statt 1.690,- Euro dann 1.605,50 Euro zzgl. MwSt.) bei Anmeldung bis fünf Wochen vor dem jeweiligen Termin wird automatisch bei der Rechnungsstellung abgezogen.

Wir beraten Sie gerne!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de