Traineeprogramm von MSL erfolgreich dapr.zertifiziert

Traineeprogramm von MSL erfolgreich dapr.zertifiziert Düsseldorf, 28. Juni 2021. Die Trainees der Kommunikationsberatung MSL werden ab sofort dapr.zertifiziert ausgebildet.

Düsseldorf, 28. Juni 2021. Die Trainees der Kommunikationsberatung MSL werden ab sofort dapr.zertifiziert ausgebildet. Die neue Zertifizierungspartnerin der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr) erfüllt alle vorgegebenen Kriterien des dapr-Qualitätssiegels für Ausbildungsprogramme in Kommunikation und PR. Damit hat nun das dritte Traineeprogramm einer GPRA-Agentur, neben dem der Fink & Fuchs AG und dem von Ketchum Germany, das Zertifizierungsaudit erfolgreich bestanden.

Dr. Wigan Salazar, CEO von MSL in Deutschland, ist die fundierte Ausbildung des Beraternachwuchses ein wichtiges Anliegen: „Unser Traineeship ist ein strukturiertes und praxisnahes ‚training on the job‘, das wir mit gezielten Fort- und Weiterbildungen sowie praktisch angeleitetem Lernen kombinieren. Nach dem einjährigen Programm erreichen die ausgebildeten Berater*innen auf Junior-Level die nächste Karrierestufe. Wir sind stolz, dass die dapr.zertifizierung das hohe Niveau unseres Programms bestätigt – ein Anspruch, an dem wir uns auch zukünftig gerne messen lassen.“ Die aktuell rund 100 Berater*innen von MSL Germany arbeiten an den Standorten in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg und München. Hinter MSL steht die weltweit agierende Kommunikationsgruppe Publicis Groupe S.A., Paris und das globale PR-Netzwerk der MSLGROUP mit mehr als 100 Standorten weltweit.

Nils Hille, dapr-Geschäftsführer: „In den vergangenen Wochen konnte ich zahlreiche Gespräche mit Studierenden führen. Sie zeigen, dass der Bedarf nach Orientierung, welche Arbeitgeber*innen gute sowie faire Einstiegsmöglichkeiten bieten, ungebrochen hoch ist. Die dapr.zertifzierung und ihre Kriterien dienen hier vielen von ihnen als hilfreicher Wegweiser. Umso mehr freut es mich, dass wir nun dank MSL ein weiteres empfehlenswertes Traineeprogramm zertifizieren konnten. Nachahmer*innen sind gerne willkommen, um gemeinsam ein Zeichen für gute Ausbildung in der Branche zu setzen.“

Seit Juli 2017 zertifiziert die dapr die Volontariats- oder Traineeausbildungen von Unternehmen, Agenturen und Organisationen. Um das Siegel „dapr.zertifiziert“ tragen zu dürfen, müssen die Ausbildungsprogramme, die von der dapr gesetzten hohen Standards an Inhalte und Rahmenbedingungen erfüllen und den Zertifizierungsprozess erfolgreich durchlaufen. Zu den Kriterien gehören die Wissensvermittlung in verschiedenen zentralen Kommunikationsbereichen und organisatorische Voraussetzungen wie ein verbindlicher Ablauf des Ausbildungsprogramms, regelmäßige Feedbackgespräche und die Begleitung durch eine(n) Mentor*in. Das Siegel „dapr.zertifiziert“ ist zwei Jahre gültig und kann durch eine wiederholte Prüfung erneuert werden.

Alle Details sowie eine stets aktuelle Übersicht über die zertifizierten Partner*innen finden Interessenten unter www.dapr.de/zertifizierung. Ansprechpartner für die Zertifizierung ist dapr-Geschäftsführer Nils Hille.

Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de

Via WhatsApp
0178/1 40 11 90