Tag: Pressesprecher*in

Intensivtraining „Pressesprecher*in 4.0“ startet am 10. Februar 2020

dapr-Dozent Thomas Bahne

Düsseldorf, 24. Januar 2020. Erstmals findet ab dem 10. Februar 2020 im dapr-Seminarzentrum in Düsseldorf das neue Intensivtraining „Pressesprecher*in 4.0“ mit Dozent Thomas Bahne (Foto oben) statt. Kommunikator*innen, die an der Schnittstelle zu den Medien agieren oder dort tätig werden wollen, können sich jetzt noch unter https://www.dapr.de/intensivtraining-pressesprecherin-4-0 zu dem viertägigen Seminar anmelden.

weiterlesen…

Was ein Sprecher*innen-Training mit einem Erste-Hilfe-Kurs zu tun hat

dapr-Dozent Thomas Bahne

3 Fragen an Thomas Bahne, Pressesprecher der ISOTEC-Gruppe und Dozent in unserem Intensivtraining Pressesprecher*in 4.0: Wir wollten von ihm wissen, ob es heutezutage den Begriff „Pressesprecher*in“ überhaupt noch braucht, ob er selbst schon zu einer Marke geworden ist und warum es sinnvoll ist, Live-Situationen, wie beispielsweise Interviews, zu üben. Und genau das hat was mit einem Erste-Hilfe-Kurs zu tun.

weiterlesen…

Intensivtrainings „Pressesprecher*in 4.0“ und „Krisenkommunikation“ neu bei der dapr

Düsseldorf, 09. September 2019. Zwei neue Intensivtrainings bietet die Deutsche Akademie für Public Relations (dapr) ab 2020 an, für die ab sofort Anmeldungen möglich sind: Das fünftägige Praxisseminar „Krisenkommunikation“ mit Dozentin Renée Hansen schließt optional mit der Prüfung zum/zur „Krisenkommunikationsmanager*in (dapr)“ ab. Im viertägigen Intensivtraining „Pressesprecher*in 4.0“ vermittelt Dozent Thomas Bahne Wissen und Fertigkeiten für Kommunikator*innen, die auch oder ausschließlich an der Schnittstelle zu Medien agieren. Beide Seminare führt die dapr erstmals im Frühjahr 2020 in Düsseldorf durch, das Krisentraining findet im Jahresverlauf zudem in Frankfurt am Main statt.

weiterlesen…

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de

Via WhatsApp
0178/1 40 11 90