Intensivtraining Expert*in Public Affairs

Professionelle Kommunikation im politischen Kontext

Strategische Kommunikation an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft setzt ein professionelles Kommunikationsmanagement voraus. Eine Interessenvertretung und damit die gezielte Kommunikation mit relevanten Stakeholder*innen gelingt dann, wenn ein tiefgreifendes Verständnis von politischen Prozessen mit einer engen Verzahnung mit Public Relations einhergehen.

Mit unserem viertägigen Intensivtraining erweitern Sie Ihre Expertise um den Bereich Public Affairs: Lernen Sie Erfolgsfaktoren der Kommunikation im politischen Kontext kennen und verstehen. Und erlangen Sie einen Überblick über Instrumente und Methoden moderner Interessenvertretung sowie deren zielgerichteter Anwendung.

Die Weiterbildung auf einen Blick

Format
4 Tage in Düsseldorf oder als interaktives Online-Seminar

Nächster Termin:
Düsseldorf
20.06. – 23.06.2023
Weitere Termine und Anmeldung

Inhalte
Grundlagen der politischen Kommunikation, politische Prozesse und Instrumente, Public Affairs und angrenzende Kommunikationsfelder, Zielsetzung und Grenzen, Aufgabenfelder, Informationsmanagement und Gesetzgebungsprozess, Möglichkeiten der politischen Einflussnahme, Toolbox Interessenvertretung, Entwicklung einer Lobbying-Strategie
Details

Dozentin
Kathrin Zabel, Beraterin, Trainerin & Coach
Lebenslauf

Kosten
2.090,- Euro zzgl. MwSt.
(Für Frühbucher*innen: abzgl. 5% Rabatt)
inkl. Mittagessen, Getränke und Pausensnacks bei Präsenz-Terminen

Abschluss
Teilnahmezertifikat

Inhalte

Unter Public Affairs versteht man das strategische Management von Entscheidungsprozessen an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Als Kommunikationsdisziplin fördert und steuert Public Affairs den Dialog zwischen Wirtschaft und Politik und arbeitet im besten Fall Hand in Hand mit Unternehmenskommunikation und PR. Kommunikator*innen, die im Bereich Public Affairs tätig sind, kommt eine Vermittlerrolle zu: Sie sorgen für Austausch und Transparenz für alle Beteiligten.

Lernen Sie im Seminar Möglichkeiten und Wege der politischen Einflussnahme kennen. Diskutieren Sie Aufgaben und Rollenverständnis von Public Affairs Professionals. Erfahren Sie Wesentliches zum Gesetztgebungsprozess in der Bundesrepublik Deutschland und zu den Arbeitsweisen von Bundesministerien, Bundestag und Bundesrat. Lernen Sie Tools zur Interessenvertretung kennen und steigen Sie ein in die Entwicklung einer Lobbying-Strategie. Als Kommunikator*in und PR Professional erweitern Sie so Ihre Expertise um den Bereich Public Affairs und machen sich die Ihnen bekannten Tools und Methoden zunutze.

Grundlagen der politischen Kommunikation

  • Zusammenspiel von Public Relations und Public Affairs
  • Politische Entscheider*innen und Beeinflusser*innen: Aufgaben, Ziele, Rollenverständnis
  • Public Affairs Professionals: Aufgaben, Ziele & Rollenverständnis
  • Möglichkeiten und Wege der politischen Einflussnahme

Informationsmanagement & Gesetzgebungsprozess

  • Politische Meinungsbildung und Agenda Setting als mehrstufiger Prozess
  • Der Gesetzgebungsprozess in der Bundesrepublik Deutschland und Optionen zur Einflussnahme
  • Informationsbeschaffung, Monitoring & Issue Management als Voraussetzungen zur Strategieerstellung

Toolbox Interessenvertretung

  • Stakeholder-Mapping
  • Positionspapiere, Stellungnahmen & Co.
  • Gesprächsführung im politischen Raum
  • Campaigning

Entwicklung einer Lobbying-Strategie

  • Vorstufen zur Konzeptionsentwicklung
  • Zyklischer Regelkreis zur Strategieerstellung
  • Konzeptionelle Umsetzung & Evaluation

Das Intensivtraining Expert*in Public Affairs richtet sich an bereits erfahrene Kommunikator*innen, die neu im Bereich Public Affairs tätig sind oder die künftig im Bereich Public Affairs tätig sein möchten und ihre Expertise um den Bereich Public Affairs erweitern möchten. Im Seminar werden Grundlagen und Methoden von Public Affairs praxisnah so vermittelt, dass die Teilnehmer*innen diese im Anschluss eigenständig anwenden und umsetzen können.

In diesem Intensivtraining

  • diskutieren Sie das Zusammenspiel von Public Relations und Public Affairs als strategisches Management an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
  • lernen Sie Möglichkeiten und Wege der politischen Einflussnahme kennen.
  • erfahren Sie Wesentliches über den Gesetzgebungsprozess in der Bundesrepublik Deutschland, über das notwendige Informationsmanagement und über den Prozess der politischen Meinungsbildung und des Agenda-Setting-Ansatzes.
  • erhalten Sie Tools zur Interessenvertretung an die Hand, wie zum Beispiel Stakeholder-Mapping, Positionspapiere, Gesprächsführung und Campaigning.
  • lernen Sie, wie Sie eine Lobbying-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Seminarzeiten Präsenzseminar:
Tag 1: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Tage 2 bis 4: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Seminarzeiten Live-Online-Seminar:
Tage 1 bis 4: 09:00 – 17:00 Uhr

Charakter:
Training mit kompakten Theorieinputs, Übungen, Einzelreflexion und Gruppenarbeiten sowie Fachdiskussionen.

Das Weiterbildungsangebot der dapr unterliegt hohen Qualitätsstandards. Als einer der führenden, seit Jahrzehnten am Markt etablierter Anbieter, ist es für uns Pflicht und Anspruch gleichermaßen, unsere Curricula, die Auswahl unserer Dozent*innen sowie die Durchführung aller unserer Aus- und Weiterbildungsangebote stets wissenschaftlich fundiert, nach neuesten Standards und zur Zufriedenheit unserer Teilnehmer*innen auszurichten.

Dies bescheinigen auch unsere fünf dapr-Garantien, die für dieses Angebot gelten.

Teilnahmezertifikat: Teilnehmer*innen des Intensivtrainings Expert*in Public Affairs erhalten das renommierte Teilnahmezertifikat der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr).

4 Tage Präsenzseminar oder interaktives Online-Seminar inkl. Unterrichtsmaterialien: 2.090,- Euro zzgl. MwSt.
Ein Frühbucher*innenrabatt von 5 % (statt 2.090,- Euro dann 1.985,50 Euro zzgl. MwSt.) wird bei Anmeldung bis fünf Wochen vor dem jeweiligen Termin wird automatisch bei der Rechnungsstellung abgezogen.

Präsenzveranstaltung: Tagungsgetränke, Mittagessen sowie Kaffeepausen mit Snacks sind im Seminarpreis enthalten.

Dozentin

Kathrin Zabel
Beraterin, Trainerin & Coach

Als Partnerin der europaweit tätigen Strategie- und Kommunikationsberatung Boldt leitet Kathrin Zabel den Standort Berlin. Neben der Betreuung bestehender Kunden baut sie die Public-Affairs-Präsenz von Boldt in Berlin und der DACH-Region weiter aus. Zuvor arbeitete sie seit 2017 freiberuflich als Strategie-, Kommunikations- und Public Affairs Beraterin für Unternehmen, Organisationen und Verbände.

Nach ihrem geisteswissenschaftlichen Studium arbeitete Zabel zunächst im kunst- und sprachwissenschaftlichen Bereich und begann anschließend ihre Public Relations-Karriere in der ersten Brandenburger Landesregierung. Danach arbeitete sie als Pressesprecherin für Lotto Brandenburg und die Deutsche Post AG, wo sie 2001 ihren Schwerpunkt auf die politische Kommunikation verlagerte. In der Hauptstadtrepräsentanz von Deutsche Post DHL verantwortete sie über 15 Jahre das Lobbying für mehrere Themenbereiche gegenüber der Bundespolitik und war dort zuletzt als stellvertretende Leiterin tätig. Im Anschluss wechselte sie als Berliner Büroleiterin zum Bundesverband Deutscher Postdienstleister und startete 2017 mit ihrer Beratung comm together in die Selbständigkeit.

Als Vorsitzende des Netzwerks Public Affairs e.V., der Vereinigung führender Public-Affairs-Professionals, setzt sie sich für deren berufsständische Interessen ein und engagiert sich für die weitere Professionalisierung der Branche. Darüber hinaus ist sie als Dozentin und Mentorin an der Quadriga Hochschule sowie als Jurymitglied beim Politik-Award engagiert.

Termine und Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Termine 2023

Düsseldorf 20.06. – 23.06.2023
Online 05.10. – 06.10.2023 & 16.10. – 17.10.2023

dapr-Garantien

Für dieses Angebot gelten alle unsere 5 dapr-Garantien.
Hier erfahren Sie, was dahintersteckt.

Standort

dapr-Seminarräume in Düsseldorf

Düsseldorf
dapr-Seminarzentrum in der Ritterstraße
In Düsseldorf hat die dapr ihren Sitz in der Ritterstraße im ruhigen Teil der Düsseldorfer Altstadt. Die Seminarteilnehmer*innen profitieren von hellen Seminar-Räumlichkeiten. In der Mittagspause lässt die Altstadt mit ihren zahlreichen Cafés und Restaurants keine kulinarischen Wünsche offen. Auch das Rheinufer ist nur einige Meter entfernt. Die U-Bahn-Haltestelle Tonhalle/Ehrenhof liegt fußläufig einige Minuten entfernt, der Hauptbahnhof ist so schnell erreichbar.

Ihre Ansprechpartnerin

DAPR_Annette_Bouteiller

Annette Bouteiller
Programm-Management

Tel.: 0211/17607064
E-Mail: annette.bouteiller@dapr.de

Online-Buchung im dapr-Shop

Seminarkosten: 2.090,- Euro zzgl. Mwst.
Der Frühbucher*innenrabatt von 5 % (statt 2.090,- Euro dann 1.985,50 Euro zzgl. MwSt.) bei Anmeldung bis fünf Wochen vor dem jeweiligen Termin wird automatisch bei der Rechnungsstellung abgezogen.

Wir beraten Sie gerne!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de