Online-Studium zum Master in crossmedialer Marketingkommunikation: Letztes Info-Webinar in diesem Jahr

Düsseldorf, 16. November 2017. In Kooperation mit dem Austrian Institute of Management an der FH Burgenland lädt die Deutsche Akademie für Public Relations (DAPR) in diesem Jahr letztmalig zu einem kostenlosen Info-Webinar zum Masterstudium „Crossmediale Marketingkommunikation“ ein. Bei freier Zeiteinteilung können die Studierenden dieses Lehrgangs ihren Abschluss zum Master of Arts erwerben; dementsprechend flexibel ist auch die Einschreibung: Ohne feste Fristen können Interessenten das Online-Studium zu jedem beliebigen Zeitpunkt beginnen. 

Durch das Webinar, das am 12. Dezember 2017 um 19.30 Uhr stattfindet, führen Lehrgangsmanagerin Anria Brandstätter und Michael Roither, Professor an der FH Burgenland und Mitinitiator des Studiums. Sie stellen die auf den Lernmanagement-System Moodle basierende Lernplattform vor und informieren über die Besonderheiten des E-Learning-Masters.

Interessenten können sich auf der Website der DAPR zu dem Online-Infoabend anmelden: www.dapr.de/webinar. Informationen zum Studium erhalten sie unter www.dapr.de/e-master.

Über das Fernstudium Crossmediale Marketingkommunikation

Das Fernstudium Crossmediale Marketingkommunikation zum Master of Arts (MA) ist ein Kooperationsangebot der Deutschen Akademie für Public Relations (DAPR) mit dem Austrian Institute of Management (AIM) an der Fachhochschule Burgenland. Das Bindeglied zwischen den beiden Partnern ist die E-Learning Academy for Communication (eLAC), nach deren Methode gelehrt wird.

Daten und Fakten zum Studium

Start: flexibel
Studiendauer: flexibel, mindestens zwei Semester
Zulassung: Für Akademiker, z.B. mit Abschluss Bachelor oder Diplom; für Nicht-Akademiker auf der Grundlage branchenspezifischer Berufserfahrung.
Unterrichtsform: E-Learning, basierend auf dem LMS Moodle; Live-Veranstaltungen nur mit Terminoptionen.
Didaktisches Konzept: eLAC-Methode – flexibles, zeit- und ortsunabhängiges Lernen von erfahrenen Praktikern und praxisorientierten Wissenschaftlern bei enger persönlicher Betreuung durch die Lehrgangs- und Modulverantwortlichen.
Prüfung: Immanenter Prüfungscharakter in rund 80% der Module; Masterarbeit; Abschlussprüfung per Videokonferenz.
Abschluss: Master of Arts (60 ECTS) der FH Burgenland
Studiengebühr: 8.900 Euro (zzgl. Semesterbeitrag von 19,20 Euro)

Über die DAPR

Die 1991 gegründete Deutsche Akademie für Public Relations (DAPR) zählt zu den ältesten und renommiertesten Aus- und Weiterbildungsinstituten in der deutschen Kommunikationsbranche. Zum Bildungsangebot gehören neben der DAPR-Grundausbildung zum Kommunikationsberater/-referenten verschiedene Seminare und Seminarreihen, so der Social Media Manager, die Weiterbildungen zum “Digital Strategist” und zum „HR Communication Manager“, Intensiv-Kurse auf Master-Niveau sowie Inhouse-Schulungen. Auch als Prüfungsinstanz tritt die DAPR auf.

Die Akademie bietet zudem die universitären Lehrgänge „Strategische Kommunikation und PR“ sowie „Digitale Kommunikation“ zum Master of Science (MSc) und einen Master of Business Administration (MBA) in Kooperation mit der Donau-Universität Krems an und ist Kooperationspartner des Online-Studiums „Crossmediale Marketingkommunikation (MA)“ der FH Burgenland.

Seit 2017 zertifiziert die DAPR Kommunikationsausbildungen von Unternehmen, Organisationen oder Agenturen. Volontariate oder Traineeships der Arbeitgeber, die die von der DAPR gesetzten Standards erfüllen, dürfen das Siegel “DAPR-zertifiziert” tragen.

Teilen
Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de
Beratung per Whatsapp
(01577) 6428316
(Mo-Fr, 9-18 Uhr)