Online-Studentin des Monats: Michaela Lang

Michaela Lang studiert online "Crossmediale Marketingkommunikation" zum Master of Arts (MA)

Für Michaela Lang war es ein glücklicher Zufall, dass sie im Auslandssemester während ihres Fremdsprachen-Bachelors eine neue berufliche Perspektive gefunden hat: die PR. Einem Praxistest hat sie sich in mehreren Praktika unterzogen und schnell festgestellt, dass sie in der Kommunikationsbranche ihre Zukunft sieht. Und den theoretischen Input für Marketing und Kommunikation holt sie sich nun während eines berufsbegleitenden Masterstudiums:

Name:  Michaela Lang 
Alter:  28  
Aktueller Job: PR-Beraterin bei Ansel & Möllers, PR-Agentur
Studiert seit Februar 2019 im Masterlehrgang Crossmediale Marketingkommunikation

Ich habe begonnen, mich für eine Kommunikationskarriere zu interessieren, als…
…ich während meines Auslandssemesters aus Interesse Kurse im Bereich Medienarbeit und Kommunikation belegt habe. In meinem Studium der Fremdsprachen hat mir die Perspektive gefehlt, sodass ich durch Zufall genau das gefunden habe, was mich fasziniert! Mein Studium habe ich selbstverständlich erfolgreich beendet, habe mir aber während einiger Praktika im Bereich Kommunikation schon ein konkreteres Profil geschaffen, sodass ich mit Motivation, gesammelter Erfahrung und bereit, ganz viel Neues zu lernen, in mein Volontariat gestartet bin.

Das interessanteste Kommunikationsprojekt, an dem ich bisher mitwirken konnte, war…
…die Organisation von Journalistenveranstaltungen bzw. Presse-Events für meine Kunden und die Pressearbeit für eine Fachmesse – das ist noch einmal eine ganz neue Erfahrung, als Strategien und Maßnahmen für ein herstellendes Unternehmen zu planen und durchzuführen!

In meinem aktuellen Job gefällt mir besonders…
…die Vielseitigkeit. Meine Kunden sind in verschiedenen Branchen tätig, und da kommt es vor, dass ich mich morgens mit Rohrleitungen, Brandschutz und Schallschutz beschäftige, danach in einem Advertorial die Vorteile einer Badserie beschreibe, nachmittags ein Interview mit einem Sternekoch führe und daraufhin Fachmagazine aus der Energiebranche durchblättere. Es wird nie langweilig, und Alltagstrott ist ein Fremdwort für mich!

Gemäß dem Motto „Studier‘ doch, wo Du willst“ lerne ich am liebsten…
…immer und überall! Ich habe immer meinen Laptop im Rucksack und klappe diesen stets auf, wenn ich mehr als 15 Minuten Zeit habe: Morgens in der Bahn auf dem Weg in die Arbeit, natürlich auf dem Heimweg, im Wartezimmer beim Arzt, abends auf der Couch und natürlich am Schreibtisch. Nur wenn ich mal in den Urlaub gehe oder mir ein freies Wochenende gönne, dann bleibt er natürlich zu.

Meine bisherigen Highlights im Masterstudium sind…
…die Verbindung der Theorie mit der Praxis, die ich in meinem Arbeitsalltag direkt anwenden und so beide Bereiche direkt verknüpfen kann. Bei Aufgaben, die ich bisher nur praktisch durchgeführt habe, kann ich mittlerweile auf den theoretischen Hintergrund zurückgreifen und daraus Schlüsse für die konkreten Projekte ziehen.

Den Hauptvorteil eines Online-Studium sehe ich darin, dass…
…ich an nichts und niemanden gebunden bin. Alles was ich brauche, ist mein Laptop, gute Kopfhörer und einen freien Kopf. Fristen, Termine und Deadlines habe ich in der Arbeit und im Alltag – indem ich Zeit und Ort frei einteilen kann und mein Studium so gestalten kann, wie es in mein aktuelles Leben passt, ist es keine Bürde. Ganz im Gegenteil: Ich freue mich (fast) immer, mir ein Lehrbuch zu greifen oder für meine Seminararbeit zu recherchieren.

Meine Masterarbeit möchte ich schreiben über:
Genau habe ich noch kein Thema definiert. Was mich in meinem Arbeitsalltag begleitet und sehr interessiert, ist die zielgruppengerechte Kommunikation im B2B-Bereich. Welche Maßnahmen und Kanäle sind hier für wen geeignet? Womit erreiche ich meine Zielgruppe am besten?

Mein absoluter Traumjob wäre…
…die Verknüpfung meiner Passion der Fremdsprachen bzw. internationaler Zusammenarbeit mit der PR und Kommunikation – am liebsten in Kanada.

Vita

Nach dem Abitur habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr im französischsprachigen Kanada verbracht und dort mit behinderten Menschen gelebt und gearbeitet. Zurück in Deutschland, habe ich in Augsburg Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaften mit den Sprachen Englisch und Französisch im Bachelor studiert und nach dem Studium einige Praktika im Bereich Unternehmenskommunikation und Produkt-PR gemacht. Überzeugt davon, meine berufliche Laufbahn vom Bereich Fremdsprachen/Übersetzung/Dolmetschen in die Kommunikation zu verlegen, habe ich ein Volontariat in einer PR-Agentur mit Fokus auf B2B-PR im Bereich Bau gemacht und bin dort mittlerweile als PR-Beraterin angestellt.

Über das Studium

Der Masterlehrgang „Crossmediale Marketingkommunikation“ ist ein reines Online-Studium, bei dem die Studierenden selbst ihre Abschlussprüfung per Videokonferenz ablegen können. Über das besondere Konzept informieren wir monatlich in Live-Webinare, zu denen sich Interessenten über das Formular auf unserer Website anmelden können.

Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de

Via WhatsApp
0178/1 40 11 90