Nicht ohne Heißgetränk…

Julia Niebergall ist Autorin im Online-Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation"

Unsere Dozenten, die in den Masterlehrgängen im Einsatz sind, haben eines gemeinsam: In ihrem beruflichen Werdegang sind Wissenschaft und Praxis, didaktische sowie Branchenkompetenzen optimal verknüpft. So auch bei dem Autoren-Tandem, das das Modul zum Praxisfeld im Online-Masterstudium “Crossmediale Marketingkommunikation” verantwortet: Julia Niebergall und Esther Laukötter. In der Reihe “Dozenten im Porträt” stellt sich heute Julia Niebergall von der Uni Münster vor. Ihr bevorzugtes Heißgetränk für entspanntes Studieren? Siehe unten…

Julia Niebergall, Wiss. Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft an der WWU Münster

Ich bin…
…Julia Niebergall, gemeinsam mit Esther Laukötter Modulleiterin für das “Praxisfeld Marketingkommunikation” im Masterstudium Crossmediale Marketingkommunikation. In diesem Modul haben wir uns das Ziel gesetzt, den Studierenden die vielfältigen Tätigkeitsfelder der Marketingkommunikation näher zu bringen und sie gleichzeitig für kommunikationsethische Herausforderungen, die die tägliche Arbeit mit sich bringt, zu sensibilisieren. Anhand der sehr bemerkenswerten Modularbeiten, die wir bisher bewerten durften, glaube ich, dass dies sehr gut gelingt.

Die Herausforderung als Dozent/Autor im Online-Studium ist…
…den Studierenden einen guten Gesamtüberblick über das stark diversifizierte Feld der Marketingkommunikation zu vermitteln, ihnen aber auch gleichzeitig die Möglichkeit zu eröffnen, tiefer in bestimmte Interessensgebiete einzusteigen. Hierzu bieten wir ihnen vielfältige multimediale Inhalte und weiterführende Links an, stehen aber natürlich auch für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Erfolgreich (online) lernen

Frei nach unserem Motto “Studier’ doch, wo du willst!” würde ich…
#studierdochinsizilien…am liebsten zurück in mein letztes Urlaubsdomizil auf Sizilien. Dort hatte ich vor ein paar Wochen eine Ferienwohnung angemietet. Von der Terrasse aus hatte man einen direkten Blick aufs Meer. Dazu noch eine leichte Brise, ein paar Sonnenstrahlen und ein guter italienischer Kaffee aus dem Espressokännchen – das wäre die perfekte Umgebung, um sich ganz entspannt in die Studieninhalte zu vertiefen.

Mein Tipp für erfolgreiches und produktives Lernen ist…
…sich zunächst einmal eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen – für den einen ist das ein aufgeräumter Schreibtisch, für den anderen dezente Musik im Hintergrund, der nächste kann ohne Heißgetränk nicht starten. Ein guter Tipp ist auch, sich immer wieder zu fragen, wie man das erlernte Wissen in bisherige Erfahrungen einordnen oder gar in die eigene Arbeit einbringen kann. Damit behält man das Erlernte sehr viel besser!

Aus einem Motivationstief komme ich selbst am besten wieder heraus, indem ich…
…mir erst einmal bewusst eine Pause gönne. Danach habe ich häufig wieder einen etwas frischeren Blick auf meine Aufgaben. Und dann versuche ich mir immer realistische Arbeitspakete zu schnüren. Das heißt in Zweifel immer eher kleinere. Wenn ich dann ein Paket frühzeitig erledigt habe, habe ich ein tolles Erfolgserlebnis und schaffe am Ende vielleicht sogar mehr, als ich an dem Tag auf der ToDo-Liste hatte.

Wenn ich einen Meilenstein erreicht habe, belohne ich mich mit…
…einem ausgedehnten Spaziergang mit meinem Hund.

Ich genieße dann die frische Luft und tanke so neue Energie für alle kommenden Herausforderungen.

________

Vita
Julia Niebergall schloss ihr Bachelorstudium der Angewandten Medienwissenschaft an der Technischen Universität in Ilmenau und ihr Masterstudium der Kommunikationswissenschaft an der Universität in Münster ab. Seit April 2015 setzt sie ihren wissenschaftlichen Werdegang im DFG-geförderten und interdisziplinären Graduiertenkolleg „Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt“ mit einem Promotionsvorhaben im Bereich der strategischen Unternehmenskommunikation fort. Darüber hinaus ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft der WWU Münster im Lehr- und Forschungsbereich Public Relations und Organisationskommunikation von Prof. Dr. Röttger.
Mehr zu ihrer Vita hier.

________

Das Studium: Rahmendaten

  • Name des Lehrgangs: Fernstudium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
  • Hochschule: Fachhochschule Burgenland, University of Applied Sciences
  • Studium: berufsbegleitender Online-Master
  • Sprache: Deutsch
  • Umfang: 60 ECTS
  • Dauer: individuell, Mindeststudienzeit 2 Semester
  • Lehrveranstaltungsort: 100 % online
  • Abschluss: Master of Arts (MA)
  • Gebühr: 8.900,- Euro
  • Bewerbung: online
Teilen
Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de
Beratung per Whatsapp
(01577) 6428316
(Mo-Fr, 9-18 Uhr)