Neues Online-Studium „Eventmanagement & Marketingkommunikation (MA)“

Online-Masterstudium Marketingkommunikation in der Vertiefung Eventmanagement (Header Bild)

Düsseldorf, 10. Juli 2020. Die Deutsche Akademie für Public Relations (dapr) stellt einen weiteren Online-Masterlehrgang vor: Im Studium „Eventmanagement & Marketingkommunikation“, lernen die Studierenden bei völlig freier Zeiteinteilung und erwerben so Wissen und Kompetenzen für die erfolgreiche Planung, Durchführung sowie Kommunikation von Kunst-, Kultur- und Business-Events. Die Inhalte umfassen – aufbauend auf den Grundlage zu Event- und Projektmanagement, Marketing und PR – unter anderem Event-Dramaturgie, -Regie und -Technik bis hin zu für die Eventbranche relevanten Sicherheits- und Rechtsthemen. Unter https://www.dapr.de/masterlehrgaenge-in-marketingkommunikation/ können sich Interessierte für diesen sowie für den Masterlehrgang „Crossmediale Marketingkommunikation“ einschreiben, der dem selben, maximal flexiblen Lernkonzept folgt. Beide Fachrichtungen schließen mit dem durch die Fachhochschule Burgenland vergebenen akademischen Grad „Master of Arts (MA)“ ab.

Für die Studierenden stellen die Online-Masterlehrgänge in Marketingkommunikation die komfortabelste, oftmals sogar die einzige Möglichkeit dar, einen (höheren) universitären Abschluss zu erlangen. Denn es gibt weder feste Start- noch Abgabetermine, und sämtliche Studieninhalte sind jederzeit und sowohl von Computer, Tablet oder Smartphone aus abrufbar. Eine weitere Besonderheit liegt in den Zulassungsvoraussetzungen: Die als Weiterbildungsprogramme konzipierten Lehrgänge sind auch offen für Berufspraktiker*innen ohne vorherigen Hochschulabschluss und sogar ohne Abitur. In diesen Fällen sind für die Zulassung Nachweise von Berufserfahrung und ggf. eine Aufnahmeprüfung erforderlich.

Die Online-Masterlehrgänge sind bei dem österreichischen Hochschulpartner der dapr, der FH Burgenland, angesiedelt, an der die Studierenden eingeschrieben sind. Sie unterliegen der Qualitätskontrolle der Fachhochschule und tragen das Prädikatssiegel des österreichischen Berufsverbandes Public Relations Verband Austria (PRVA). Die Studiengebühr beträgt 8.900,- Euro; semesterweise oder Ratenzahlungen sind möglich.

Ausführliche Informationen zu dem Konzept und dem Ablauf der Masterlehrgänge und ein Online-Formular zur Einschreibung finden Studieninteressierte unter https://www.dapr.de/masterlehrgaenge-in-marketingkommunikation/.

Die Fachrichtungen:

„Crossmediale Marketingkommunikation (MA)“ (Deutsch)
https://www.dapr.de/masterlehrgaenge-in-marketingkommunikation/crossmediale-marketingkommunikation-ma/
„Cross-media Marketing Communication (MA)“ (Englisch)
https://www.dapr.de/masterlehrgaenge-in-marketingkommunikation/cross-media-marketing-communication-ma/
„Eventmanagement & Marketingkommunikation (MA)“ (Deutsch)
https://www.dapr.de/masterlehrgaenge-in-marketingkommunikation/eventmanagement-und-marketingkommunikation-ma/

Übersicht

Kommentare

  1. Leonie sagt:

    Cool das es so einen Studiengang gibt und dazu noch online. Ich studiere etwas Ähnliches, allerdings an einer normalen Universität und habe in den letzten zwei Jahren gemerkt, dass ich doch sehr viel Zeit für die Hin- und Rückfahrt benötige. So geht, meiner Meinung nach, viel Zeit verloren, die ich besser nutzen könnte. Ich habe zwar ein paar befreundete Kommilitoninnen, aber mehr nicht. Deshalb würde ein Online-Studium besser zur mir passen. Auch könnte ich dann anfangen, meine geplante Firma, mit der ich mich auf das Liefern von gesünderem Essen konzentrieren möchte, umzusetzen.

  2. Rebecca Heinzen sagt:

    Liebe Leonie,

    vielen Dank für Ihr Feedback zum Beitrag. Bei weiterem Interesse am Online-Studium in „Marketingkommunikation“ können Sie sich gerne an Christina Dohmeier aus dem dapr-Team wenden oder alternativ einen der kostenfreien Online-Info-Termine besuchen. Die Anmeldung ist hier möglich.

    Viele Grüße
    Rebecca vom Team der dapr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir beraten Sie gerne!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de