Leitfaden und Checkliste für gute Volontariate und Traineeships veröffentlicht

Zeitgemäße Wissensvermittlung und verbindliche organisatorische Voraussetzungen als zentrale Anforderungen

Düsseldorf, 15. März 2018. Die Deutsche Akademie für Public Relations (DAPR) hat einen Leitfaden sowie eine Checkliste für gute Volontariate und Traineeships in PR und Kommunikation veröffentlicht. Die kostenlosen Publikationen richten sich an Arbeitgeber, die ihre Ausbildungsprogramme an zeitgemäßen sowie praxisorientierten Richtlinien ausrichten möchten. Zudem ermöglicht die Checkliste, die Kriterien mit dem eigenen Ausbildungsprogramm direkt abzugleichen und dieses so gezielt weiterzuentwickeln.

Beide Handreichungen stehen unter www.dapr.de/leitfaden zum Download bereit. Sie zeigen die Inhalte und den Umfang einer zeitgemäßen Wissensvermittlung auf. Zudem stellen sie die organisatorischen Voraussetzungen dar, auf die sich Arbeitgeber verbindlich mit ihren Volontären und Trainees verständigen sollten. „Mit unserem Leitfaden und unserer Checkliste erweitern wir unsere Serviceleistungen für Arbeitgeber und tragen gerne zu einer hohen Qualität in den Ausbildungsprogrammen bei“, sagt Nils Hille, Geschäftsleiter der DAPR.

Arbeitgeber, die die im Leitfaden und der Checkliste dargestellten Anforderungen erfüllen, können ihre Volontariats- und Traineeprogramme von der DAPR zertifizieren lassen. Sie erhalten damit ein unabhängiges Qualitätssiegel, das für die fachliche Qualifizierung der Nachwuchskräfte steht und zugleich zur Arbeitgeberkommunikation genutzt werden kann. Für die DAPR-Zertifizierung von Kommunikationsausbildungen haben sich bereits namhafte Unternehmen und Agenturen wie ABB, Aktion Mensch, Bertelsmann Stiftung, GIZ, KERL & CIE, Kresse & Discher, Microsoft, Voith und Volkswagen entschieden.

Interessierte können den Leitfaden und die Checkliste kostenfrei bei der DAPR bestellen oder auf www.dapr.de/leitfaden herunterladen. Weitere Informationen zur DAPR-Zertifizierung stehen unter www.dapr.de/zertifizierung zur Verfügung.

PDF-Download

 

Über die DAPR

Die 1991 gegründete Deutsche Akademie für Public Relations (DAPR) zählt zu den ältesten und renommiertesten Aus- und Weiterbildungsinstituten in der deutschen Kommunikationsbranche. Zum Bildungsangebot gehören neben der DAPR-Grundausbildung zum Kommunikationsberater/-referenten verschiedene Seminare und Seminarreihen, so der Social Media Manager, die Weiterbildungen zum “Digital Strategist” und zum „HR Communication Manager“, das zweitägige Seminar „Influencer Marketing“, Intensiv-Kurse auf Master-Niveau sowie Inhouse-Schulungen. Auch als Prüfungsinstanz tritt die DAPR auf.

Die Akademie bietet zudem die universitären Lehrgänge „Strategische Kommunikation und PR“ sowie „Digitale Kommunikation“ zum Master of Science (MSc) und einen Master of Business Administration (MBA) als Kooperationspartner der Donau-Universität Krems in Düsseldorf an und ist deutscher Vermarktungspartner für das an der FH Burgenland angesiedelte Online-Studium „Crossmediale Marketingkommunikation (MA)“.

Seit 2017 zertifiziert die DAPR Kommunikationsausbildungen von Unternehmen, Organisationen oder Agenturen. Volontariate oder Traineeships der Arbeitgeber, die die von der DAPR gesetzten Standards erfüllen, dürfen das Siegel „DAPR-zertifiziert“ tragen.

Teilen
Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de
Beratung per Whatsapp
(01577) 6428316
(Mo-Fr, 9-18 Uhr)