DAPR schreibt Kommunikations-Stipendien für Master-Studienstart 2015 aus

Düsseldorf, 22. Juni 2015. Interessenten des berufsbegleitenden Masterstudiums der Deutschen Akademie für Public Relations (DAPR) und der Donau-Universität Krems (DUK) können sich auch in diesem Jahr um eine Förderung bewerben. Mit einem Stipendium werden bis zu 50 Prozent der Lehrgangskosten finanziert. Die Bewerbungsfrist für die Stipendien endet am 7. September 2015; Studienstart für die Master-Programme am Standort Düsseldorf ist der 19. Oktober 2015.

Förderung von Praktikern aus der Kommunikationsbranche

Mit den Stipendien unterstützen die Anbieter gezielt die berufsbegleitende Weiterqualifizierung von Kommunikations-Praktikern. „Unsere Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen Unternehmen, Agenturen und NGOs aus ganz Deutschland. Sie sind in der Regel voll  berufstätig und nehmen die Doppelbelastung von Job und Studium bewusst auf sich, um Ihre Karriere voran zu treiben und sich für Führungsaufgaben fit zu machen. Darin möchten wir sie gerne unterstützen“, erklärt DAPR-Programmmanagerin Christina Horn die Ausschreibung.

Über die Vergabe der Stipendien entscheidet eine mehrköpfige Jury, der Vertreter der Donau-Universität Krems, der DAPR und aus der Kommunikationspraxis angehören. Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen zum Download unter www.dapr.de/master-mba-studium/

Spezialisierungsmöglichkeit über verschiedene Studienrichtungen

Interessenten der vollmodularen DAPR-Master-Lehrgänge stehen insgesamt sieben verschiedene Studienrichtungen aus den Bereich PR, Kommunikation und Management zur Auswahl. So können sich die Teilnehmer je nach Bedarf weiterentwickeln: Zum generalistischen Kommunikationsmanager, zum Manager mit Kommunikations-Know-how, zum Spezialisten für Social Media oder Interne Kommunikation sowie zum Experten für B2B- oder Gesundheitskommunikation. Das Studium schließt mit dem akademischen Grad „Master of Science (MSc)“ ab; Absolventen der Studienrichtung „Communication and Leadership“ tragen den Titel „Master of Business Administration (MBA)“. Die Abschlüsse vergibt die Donau-Universität Krems als staatliche Hochschule; die DAPR sorgt für die Durchführung und Betreuung der Studierenden am Standort Düsseldorf.

Über die Anbieter

Die Deutsche Akademie für Public Relations (DAPR) und die Donau-Universität Krems sind etablierte Aus- und Weiterbilder mit umfassender Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Die DAPR ist seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt; das Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement (JoKom) der DUK bietet seit 16 Jahren universitäre Weiterbildung in Journalismus, Public Relations und Managementkommunikation und hat aktuell rund 250 Studierende in drei Ländern und mehr als 1.000 Absolventen.

Teilen
Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de
Beratung per Whatsapp
(01577) 6428316
(Mo-Fr, 9-18 Uhr)