170 Nachwuchstalente suchen Arbeitgeber*innen über dapr.dual

dapr.dual für Arbeitgeber (Logo, Header)

Düsseldorf, 16. Juli 2020. Arbeitgeber*innen der Kommunikationsbranche, die Trainees oder Volontär*innen suchen, können aktuell vom Karriereprogramm dapr.dual der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr) profitieren. Rund 170 Bewerbungen liegen dort dafür momentan von jungen Bewerber*innen vor: Sie alle möchten in diesem Jahr ihren Jobeinstieg in die Kommunikationsbranche finden und diesen mit einem berufsbegleitenden Masterstudium verknüpfen, bei dem sie zu 90% ihrer Zeit im Job präsent sind. Die dapr vermittelt die Nachwuchstalente kostenfrei an Kommunikationsabteilungen und Agenturen im gesamten Bundesgebietwenn die ihnen das berufsbegleitende Masterstudium der dapr ermöglichen. 

„Die Bewerber*innen sind für vielfältige Einsatzbereiche in der Kommunikationsbranche geeignet“, sagt dapr-Geschäftsführer Nils Hille. „Viele Kandidat*innen bringen  kommunikationswissenschaftliche oder andere geistes- oder wirtschaftswissenschaftliche Bachelor-Abschlüsse mit. Die meisten von ihnen haben schon erste Kompetenzen in einem Kommunikationsberuf erlangt – zum Beispiel durch Praktika oder Werkstudententätigkeiten.“

Dank des besonderen Modells sind die Masterlehrgänge leicht mit dem Job vereinbar: Innerhalb von 24 Monaten finden zehn kompakte, fünftägige Präsenzmodule größtenteils in Düsseldorf statt. Sie und die Masterarbeit führen zum Abschluss in „Strategische Kommunikation und PR (MSc)“ oder „Digitale Kommunikation (MSc)“. Der neue Jahrgang startet am 09.11.2020 und wird von der dapr als Kooperationspartner der Donau-Universität Krems durchführt. „Das duale Modell bringt den Partnerunternehmen viele Vorteile“, sagt dapr-Geschäftsführer Nils Hille. „Wissenschaft und Praxis sind so verzahnt, dass der Nachwuchs das Gelernte direkt im Arbeitsalltag anwenden kann.“

Die kostenfreie Registrierung für interessierte Arbeitgeberpartner ist auf https://www.dapr.de/dual-partner/ möglich. Ansprechpartnerin für eine persönliche Beratung ist Programmmanagerin Karola Liedtke, erreichbar unter der Nummer 0211/17607060 oder per E-Mail an karola.liedtke@dapr.de. Details zum Studium finden sich ebenfalls auf der dapr-Website: https://www.dapr.de/studium/master/.

Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de

Via WhatsApp
0178/1 40 11 90