Tag: Employer Branding

Employer Branding ist die beste Investition für unternehmerischen Erfolg

Hubert Hundt, GF Castenow Communications GmbH und Dozent bei der DAPR

Employer Branding ist die beste Investition für unternehmerischen Erfolg. Wenn wir es nicht ständig missverstehen würden.

Ungefähr einmal pro Woche bekomme ich einen Anruf: “Wir haben Ihre Kampagnen für die Bundeswehr, McDonald’s und REWE gesehen. Könnten Sie uns bitte auch so eine Arbeitgebermarke kreieren, um die besten Talente anzuziehen?!” Innerlich atme ich dann tief durch. Einerseits vor Freude über die Anerkennung unserer Arbeit. Andererseits atme ich tief durch, weil ich weiß, dass es jetzt gilt, mit einigen Missverständnissen aufzuräumen. Hier die wichtigsten: weiterlesen…

PR meets HR @ #daprhr

"HR und PR im Schulterschluss für eine erfolgreiche Arbeitgeberkommunikation“ - kurz #daprhr - hieß es am 13.12.2017 in Düsseldorf

„HR und PR im Schulterschluss für eine erfolgreiche Arbeitgeberkommunikation“ – so der Titel des Fachnachmittags, zu dem wir in der vergangenen Woche nach Düsseldorf eingeladen hatten. Rund 30 Experten aus Kommunikation und Personalwesen diskutierten unter der Moderation von DAPR-Programm-Managerin Christina Horn über Trends und Fallbeispiele der Arbeitgeberkommunikation. (Infos zu unserer neuen Weiterbildung zum Thema gibt es hier.) weiterlesen…

„Ein konsequentes Employer Branding“

Claudia Thaler, GF von consense communications, ist Dozentin in der DAPR-Weiterbildung zum HR Communication Manager

Claudia Thaler ist Geschäftsführerin der Münchner Agentur consense communications und Dozentin in unserer Weiterbildung zum HR Communication Manager. Im ersten Modul unterrichtet sie zum Thema “Von der Unternehmenskultur zur Arbeitgebermarke”. Von Claudia Thaler wollten wir wissen, was sie unter konsequentem Employer Branding versteht und wo Unternehmen überall die Hebel ansetzen müssen, um im “war for talents” zu bestehen. weiterlesen…

HR-Kommunikation: “Es fehlt der Mut, sich wirklich zu differenzieren”

DAPR-Dozent Dr. Manfred Böcker

Im ersten Modul unserer neuen Weiterbildung zum HR Communication Manager vermitteln unsere Dozenten die Grundlagen für die Etablierung einer starken Arbeitgebermarke. Dr. Manfred Böcker ist Inhaber von HR-PR Consult und arbeitet genau an den Schnittstellen der Disziplinen. Er führt in das Thema ein: “Ansätze, Themen und Herausforderungen der Arbeitgeberkommunikation” ist der Titel des ersten Seminartages. Im DAPR-Interview spricht er unter anderem darüber, wie die Zusammenarbeit von HR und PR konkret aussehen kann. Und was sie bringt.
weiterlesen…

„Das Potenzial ist viel größer”

Team-HR und DAPR-Dozentinnen: Melanie Berthold und Maren Kaspers.

“Kampagnen & Kanäle der internen und externen HR-Kommunikation” heißt das zweite Modul unserer neuen Weiterbildung zum HR Communication Manager. Und auch hier sind die Sozialen Netzwerke zu einem der wichtigsten Verbreitungswege geworden. Maren Kaspers und Melanie Berthold sind unsere Expertinnen und geben ihr Wissen am Seminartag “Online-Strategie und Social Media im Personalmarketing“ weiter. Ein Interview über den richtigen Mix und Mut zu neuen Wegen: weiterlesen…

„Gute Arbeit zieht gute Talente an“

Hubert Hundt, GF Castenow Communications GmbH und Dozent bei der DAPR

Damit interessante Jobs auch als solche erkannt werden, müssen diese heute mehr denn je gut kommuniziert werden. Die Dozenten unserer neuen Weiterbildung zum HR Communication Manager sind Experten dafür, wie HR und PR im Schulterschluss für eine erfolgreiche Arbeitgeberkommunikation agieren. Wir stellen einige von ihnen in den nächsten Wochen vor. Den Anfang macht Hubert Hundt, Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur Castenow, die unter anderem die mehrfach ausgezeichnete Bundeswehr-Kampagne „Die Rekruten” umsetzte. Er gibt sein Wissen zum Thema “Kommunikationskampagnen für HR-Projekte” im zweiten Modul des HR Communication Manager weiter – und in unserem Interview erste Einblicke in seine Arbeit. weiterlesen…

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de

DAPR-Newsletter
„TOP FIVE“

Zum Abo