“Social Media ist Kundenkommunikation auf Augenhöhe”

Romy Mlinzk ist Dozentin in der DAPR-Weiterbildung zum Digital Strategist.

Digital Strategist: Ein neues Berufsbild erfordert neue Kompetenzen – die wir jetzt in unserer Weiterbildung zum „Digital Strategist (DAPR)“ vermitteln. Die Seminarentwicklung und -Planung hat uns mit vielen interessanten Menschen zusammengebracht. Eine der Expertinnen im neuen Dozenten-Team ist Romy Mlinzk, zahlreichen Twitter-Nutzern und Reise-Enthusiasten als „snoopsmaus“ bekannt. Sie unterrichtet im zweiten Modul den Tag zu Social Media Marketing und Community Management. Wir haben ihr im Vorfeld ein paar neugierige Fragen geschickt…

Auf dieses Tool/diese Social Media-Plattform möchte ich am wenigsten verzichten:

Twitter. Twitter ist schnell, liefert News. Twitter hat aber auch eine eigene Art von Humor und Humoristen. Es gibt Austausch und heftige Diskussionen, und bei allem muss man sich sehr kurz fassen. Ein perfektes Tool, um Überschriften oder ‘auf den Punkt kommen’ zu üben.

Ich besitze eine/keine Smartwatch, weil…

Keine Smartwatch – aus zwei Gründen. Der erste ist schlicht: Bisher hatte ich nicht das Geld dafür aufgebracht und zweitens trage ich eine sehr schlichte, analoge Vintage-Glashütte-Uhr, die mir persönlich sehr viel bedeutet. Diese würde ich nur ungern gegen eine Smartwatch eintauschen.

Einen guten und erfolgreichen Community Manager zeichnet aus, dass…

… er/sie ein dickes Fell hat oder die Fähigkeit der Abstraktion. Empathie ist wichtig, aber als Community Manager darf das Geschriebene nicht persönlich genommen werden. Ich muss gestehen, ich habe auch nicht immer das dickste Fell und bin oft hoch-emotional. Dann hilft eine Tasse Tee oder ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft, bevor man eine Antwort auf einen kritischen oder angreifenden Kommentar verfasst.

Social Media Marketing hat sich innerhalb der letzten fünf Jahre grundlegend verändert. Stimmt oder stimmt nicht?

Stimmt. Es sind viele neue Tools und mit ihnen auch meist neue Vermarktungsmöglichkeiten an den Start gegangen. Im Bewegtbild sind eine Vielzahl neuer Möglichkeiten entstanden, doch auch Facebook verfeinert immer weiter seine Marketingmöglichkeiten. Hinzu kommen noch Blogger und andere Influencer, die eine immer größer werdende Rolle im Marketingmix spielen.

Diese Kernbotschaft(en) sollten die Teilnehmer aus meinem Seminartag mitnehmen und verinnerlichen:

Mir ist wichtig herauszustellen, dass Social Media hauptsächlich Kommunikation mit Kunden auf Augenhöhe ist. Marketing ist nur möglich, wenn die Community gesund ist und einen Mehrwert in der Kommunikation erkennt. Nur Push von Marketingbotschaften wird auch in Social Media keinen Erfolg haben.

____________

Kurzvita

Romy Mlinzk ist Dozentin in der DAPR-Weiterbildung zum Digital Strategist.Seit 2007 ist Romy Mlinzk im Bereich Community, Content und Social Media Management beruflich unterwegs und arbeitete auf Agentur- und Unternehmensseite für namenhafte Kunden wie Bayer, WWF, Hornbach, eBay, Deutsche Bahn und den Generali Versicherungskonzern.
Aktuell arbeitet Sie als Digital Marketing & Social Media Manager für Ruhr24, ein Verlagsstartup in Dortmund. Darüber hinaus bloggt sie seit 2006 und hinterläßt seit dem Jahr 2000 als „snoopsmaus“ ihre Spuren im Internet.

Teilen
Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Übersicht

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de
Beratung per Whatsapp
(01577) 6428316
(Mo-Fr, 9-18 Uhr)