Corporate Argumentation

27. bis 28.04.2017, Düsseldorf, 990 € zzgl. MwSt.

mit Torsten Rössing
geschäftsführender Gesellschafter, Ewald & Rössing

2_Roessing

“Als geschäftsführender Gesellschafter bei der Krisenkommunikationberatung Ewald & Rössing habe ich mir eine hohe Expertise in den Bereichen strategische Unternehmensausrichtung sowie Krisenkommunikation erarbeiten können, die ich gerne an die Seminarteilnehmer weitergebe. So unetrreichte ich auch als Dozent an der Hertie School of Governance Berlin und der Akademie des Auswärtigen Amtes. Seit 2015 engagiere ich mich zudem als Landesgruppen-Vorsitzender in der DPRG.”

Inhalte des Seminars

Argumentationsmanagement statt One Voice

Organisationen und Unternehmen sehen sich den kritischen Fragen verschiedenster Stakeholder ausgesetzt, die nicht mit den gleichen Argumenten überzeugt werden können. Corporate Argumentation hilft als ein System dabei, mit komplexen Themen punktgenau alle Stakeholder-Gruppen mit den für sie jeweils relevanten Argumenten zu überzeugen.

Praxisfälle aus Risikokommunikation, Litigation PR und Reputationsmanagement erklären und bereichern die Themen des zweitägigen Workshops:

  • Status Quo und One-Voice, bzw. Corporate-Identity-Kommunikation
  • Corporate Argumentation und seine theoretischen Grundlagen
  • Praxisbeispiele
  • Werkzeuge
  • Als Managementprozess mit Steuerungsfunktion die Schnittstellen mit anderen Abteilungen aufzeigen (Recht, Marketing, Vertrieb…)

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de
Beratung per Whatsapp
(01577) 6428316
(Mo-Fr, 9-18 Uhr)