Die Intensiv-Kurse der DAPR

Fünf Tage, ein Thema, viele Perspektiven

Ab sofort können Sie ausgewählte Modulwochen unseres berufsbegleitenden Masters auch einzeln als Intensiv-Kurse in Düsseldorf buchen. Sie erhalten dabei innerhalb einer Woche (Montag bis Freitag) von mehreren renommierten Dozenten umfassende Einblicke in ein aktuelles Thema und trainieren anhand verschiedener Übungen die konkrete Anwendung.

Die Inhalte reichen dabei von der wissenschaftlichen Sicht sowie den relevanten Begrifflichkeiten und Zusammenhängen über die Möglichkeiten der Anwendung bis hin zu aktuellen Beispielen und dem Trainieren der praktischen Umsetzung. Dabei bleibt genügend Zeit für Erfahrungsaustausch in der Gruppe, Feedback und die Beantwortung individueller Fragen.

Die Intensiv-Kurse auf einen Blick

Das Format: 5 Tage (Montag bis Freitag) zu aktuellen Themen der Kommunikation und PR
> zu den detaillierten Inhalten & Terminen

Die Dozenten: Professionals aus Wissenschaft und Praxis, aus der freien Wirtschaft und dem Universitäts- bzw.- Hochschulsektor

Der Standort: Vodafone Campus in Düsseldorf-Heerdt
> zum Standort

Die Kosten: 1.590,- Euro (zzgl. MwSt.)

Die Teilnahmebescheinigung: Sie erhalten das renommierte Teilnahmezertifikat der DAPR, welches die Inhalte des Intensiv-Kurses dokumentiert.

Inhalte & Termine

Management in Kommunikationsberufen
08. bis 12. Januar 2018, Düsseldorf
Kosten: 1.590,- Euro (zzgl. Mwst.)

  • Führung, Führungsstile und -werkzeuge
  • Akteure und Instrumente in Veränderungsprozessen
  • Reputation Management
  • interkulturelle Kommunikation

Das Curriculium im Detail (bitte klicken)

In diesem Seminar werden Spezialdisziplinen des Kommunikationsmanagements vermittelt, mit denen Kommunikationsverantwortliche heute oftmals konfrontiert sind.

Die Teilnehmer beschäftigen sich mit der Führung im Unternehmen: nach welchen Regeln findet Führung bei unterschiedlichen Organisationsformen eines Unternehmens statt, welche Herausforderungen können dabei auftreten, welche Rolle spielen etwa Veränderungsprozesse, denen das Unternehmen ausgesetzt sein kann?

Basierend auf diesen Kenntnissen widmet sich der Kurs ausführlich dem Aspekt Veränderungskommunikation. Die Teilnehmer lernen die dabei wesentlichen AkteurInnen, Instrumente und idealtypische Herangehensweisen kennen.
In der Folge geht es allgemein um die theoretischen Grundlagen von Führung, Führungsstile und -werkzeuge, sowie das Konzept der Selbstführung. Anschließend wird über die Disziplin Reputation Management der Blick auf jene Person gerichtet, der nach außen wie nach innen einem Unternehmen Gesicht und Prägung verleiht: der/die CEO, Vorstandsvorsitzende, Geschäftsführer/in.
Außerdem erhalten die Teilnehmer einen Einblick in Interkulturelle Kommunikation als gefragte Kompetenz einer zeitgemäßen Unternehmensführung.

Kommunikation als gesellschaftpolitisches Instrument
09. bis 13. April 2018, Düsseldorf
Kosten: 1.590,- Euro (zzgl. Mwst.)

  • Im Dialog mit Politik und Gesellschaft
  • Markt- und Meinungsforschung
  • Public Affairs, Lobbying und Issue Management
  • Wirtschaftsethik, CSR und Bürgerbeteiligung

Das Curriculium im Detail (bitte klicken)

Dieses Seminar betrachtet das gesellschaftliche Umfeld, in dem professionelle PR heute agiert. Es werden jene Fachdisziplinen vermittelt, die für PR-Verantwortliche im Dialog mit Politik und Gesellschaft von Nutzen sind. Manche dieser Disziplinen liefern geeignetes Datenmaterial zur Stützung von Marketingzielen (z.B. Markt- und Meinungsforschung), andere wieder haben den Aufbau bzw. die langfristige Pflege von Reputation im Blick oder die Sicherung der „Licence to operate“. Diese Disziplinen (z.B. Public Affairs, Lobbying, Issue Management) befähigen zur Kommunikation mit wichtigen MeinungsbildnerInnen, politischen EntscheidungsträgerInnen, Interessensvertretungen auf nationaler wie auch internationaler Ebene.

Ziel des Seminars ist es außerdem, das Bewusstsein für die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und Organisationen (Stichwort „Corporate Citizenship“) zu schärfen. Wirtschaftsethik und CSR werden dabei als umfassende Management-Ansätze vermittelt, die Wesentliches zur Glaubwürdigkeit, Legitimation und Wertsteigerung eines Unternehmens beitragen können.
Gut geplante und umgesetzte Kommunikation kann auf beiden Seiten – Unternehmensseite wie auch auf Seite der BürgerInnen bzw. KonsumentInnen – viel bewegen. Deshalb sehen sich die Teilnehmer in diesem Modul auch Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung näher an.

Strategische Organisationskommunikation
07. bis 11. Mai 2018, Düsseldorf
Kosten: 1.590,- Euro (zzgl. Mwst.)

  • Integrierte Kommunikation und Stakeholder Management
  • Markenaufbau und -management, Markenrecht
  • Zusammenspiel zwischen interner und externer Kommunikation
  • dynamische Strategieentwicklung und Strategieplanung

Das Curriculium im Detail (bitte klicken)

Das Seminar führt in Grundlagen der Integrierten Kommunikation ein. Es werden unter anderem Markenmanagement und Markenrecht vermittelt. Die Teilnehmer beschäftigen sich mit dem idealtypischen Zusammenspiel zwischen interner und externer Kommunikation. Sie erlernen Methoden zur Strategieentwicklung in einem dynamischen Umfeld. Wirtschaftsethik und CSR-Kommunikation runden das Modul ab.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, die strategische Positionierung von Unternehmen, Produkten oder Dienstleistungen in unterschiedlichen Situationen fachlich zu begleiten und dabei auf die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen Bedacht zu nehmen. Als wesentliche Grundlagen dazu können Sie Integrierte Unternehmenskommunikation, Stakeholder Management sowie Markenaufbau und -pflege anwenden.

Crossmediale Kampagnen & Storytelling
25. bis 29. Juni 2018, Düsseldorf
Kosten: 1.590,- Euro (zzgl. Mwst.)

  • Crossmediale Kommunikation im Social Web
  • Storytelling über Ton, Bild und Schrift
  • User generated Content, Crowdsourcing, Blogger und Co.
  • digitale Kommunikation über Mobile Devices

Das Curriculium im Detail (bitte klicken)

Crossmediale Kommunikation ist eine der erfolgversprechendsten Vorgangsweise in der digitalen Kommunikation, welche die Teilnehmer in diesem Seminar anzuwenden lernen. Sie können eigenständig Social Media-Kampagnen erstellen, unterschiedliche Geschäftsmodelle im Social Web anwenden und Ihre Botschaften für die verschiedenen Mobile Devices aufbereiten.

Sie haben sich die Charakteristika der crossmedialen Kommunikation erschlossen und können Ihre Stories crossmedial kommunizieren. Dabei implementieren Sie auch neue Möglichkeiten der Digitalisierung wie Crowdsourcing oder die Zusammenarbeit mit Bloggern. Die hohe Dynamik der digitalen Kommunikation kann in Online-Kampagnen berücksichtigt werden.

Seminarort

Vodafone-Seminarpartner-DAPR

Düsseldorf

Vodafone-Campus in Heerdt

Bei Vodafone erwartet die Seminarteilnehmer eine außergewöhnliche Lernumgebung in einem der modernsten Gebäudekomplexe Deutschlands. Gut angebunden an die öffentlichen Verkehrsmittel ist der Campus in Düsseldorf-Heerdt vom Hauptbahnhof aus in etwa 20 Minuten zu erreichen. Die Infrastruktur lässt keine Wünsche offen. Für das leibliche Wohl sogt unter anderem eine ausgezeichnete Kantine direkt auf dem weitläufigen Gelände.

Ihre Ansprechpartnerin für die DAPR-Intensivkurse

Judith Jentgens DAPR-Team

Deutsche Akademie für Public Relations GmbH (DAPR)
Judith Jentgens (Programm-Managerin)
Ritterstraße 9
40213 Düsseldorf

E: judith.jentgens@dapr.de
T: 0211/176070-60

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de
Beratung per Whatsapp
(01577) 6428316
(Mo-Fr, 9-18 Uhr)