DAPR-Vorteile für Arbeitgeber

“Bildet die PR-Schaffenden in Deutschland so aus- und weiter, dass sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber wirklich etwas davon haben.”

Das war der klare Auftrag, den  die DAPR vor 25 Jahren in die Wiege gelegt bekommen hat, als sie von der Deutschen Gesellschaft für Public Relations (DPRG) und der Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA) gegründet wurde.

Diesem Anspruch ist die Deutsche Akademie für Public Relations seitdem verpflichtet. Dafür hat sie sich als Schnittstelle zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern aufgestellt und tauscht sich eng mit Marktpartnern, u.a. dem PR Career Center, aus. Für Arbeitgeber bringt diese Ausrichtung klare Vorteile mit sich:

Am Bedarf der Arbeitgeber ausgerichtet

Die Arbeitnehmer stehen im Mittelpunkt unserer Aus- & Weiterbildungen. Aber die Arbeitgeber bestimmen maßgeblich, was sie lernen sollen. Nicht nur, weil sie häufig die Seminare oder das Studium bezahlen. Sondern vor allem, weil es in unseren Lehrgängen darum geht, die Mitarbeiter fit für den Arbeitsalltag zu machen – und den Arbeitsalltag, den bestimmen die Arbeitgeber.

Wir schulen Ihre Mitarbeiter deshalb in genau den Kompetenzen, die Sie  in Ihrer Agentur oder Ihrem Unternehmen gefragt sind: Wir vermitteln ihnen strategisches Konzipieren, machen aus ihnen Healthcare-Experten oder legen das Fundament für generalistische Kommunikationsmanager. Ob kompaktes Einzelseminare, modulare Ausbildung oder berufsbegleitendes Studium – gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, welche Bausteine zu Ihrer individuellen Situation passen und wie sie diese optimal mit ihren hausinternen Angeboten kombinieren.

Kompakte Seminare & Studiengänge

Einer der größten Hemmschuhe bei der gezielten Aus- und Weiterbildung ist mangelnde Zeit. Die Angebote der DAPR sind kompakt – sie zielen auf den größtmöglichen Lerneffekt bei überschaubarem Zeitaufwand. Die DAPR-GRundasbildung findet am Wochenende statt, das Masterstudium besteht aus zehn komprimierten Präsenzblöcken. Dadurch entstehen kaum Fehlzeiten im Job.

Und wir tun noch mehr für die optimale Vereinbarkeit von Theorie und Praxis, von Aus-/Weiterbildung und Berufsalltag. Wir bieten

  • lange im Voraus terminierte Präsenzmodule, die so bei der internen Personal- und Projektplanung berücksichtigt werden können
  • Flexibilität: Ein Präsenzmodul kollidiert mit einem wichtigen Termin im Unternehmen? Wir kümmern uns um Ausweichtermine.
  • eine stark individualisierte Verteilung des Workloads und stufenweises Lernen während der Ausbildung oder des Studiums.

Auf die Praxis zugeschnitten

Eine berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung soll fundiertes Kommunikations-Know-how vermitteln – gleichzeitig will und soll der Mitarbeiter schon während dieser Zeit möglichst produktiv sein. Die DAPR bietet Programme, die diesen Bedürfnissen gerecht werden.

In unseren Kursen können Ihre Mitarbeiter den Arbeitsalltag reflektieren, unterschiedliche Perspektiven kennenlernen und ihre praktischen Erfahrungen um fundiertes Hintergrundwissen ergänzen. Dafür setzen wir auf aktive Mitarbeit der Teilnehmer in Lehrgesprächen, Fallbeispielen, Übungen und Arbeitsgruppen. Und auf erstklassige und erfahrene Dozenten, die es verstehen, ihr Wissen an die Teilnehmer weiterzugeben.

Wir beraten Sie!
(0211) 17607060
kontakt@dapr.de
Beratung per Whatsapp
(01577) 6428316
(Mo-Fr, 9-18 Uhr)